ESPRESSO

 
 
 
 
 

Guten Abend aus der Tageblatt Redaktion, hier die wichtigsten Themen des Tages - zusammengestellt von Tobias Senzig

 
 
 
 
Der Tag kompakt
 

Katalanische Separatisten einigen sich auf Koalition

In der spanischen Konfliktregion Katalonien haben sich die beiden großen Unabhängigkeitsparteien nach Medienberichten auf die Bildung einer Regierungskoalition geeinigt. Diese soll von dem im Oktober abgesetzten Regionalpräsidenten Carles Puigdemont geführt werden. Das hätten Puigdemont und die Chefin der linksnationalistischen Partei ERC,


„Big Oil“ reibt sich wieder die Hände

Der Absturz der Ölpreise hat Ölmultis wie ExxonMobil oder Chevron in den vergangenen Jahren stark zugesetzt. Die texanischen Branchenriesen legten zwischenzeitlich die schwächsten Bilanzen seit der Jahrtausendwende vor und strichen ihre Ausgaben massiv zusammen, um dem Abschwung etwas entgegenzusetzen.


Forderungskatalog der Lehrer

Bei einem Treffen mit Beamten des Bildungsministeriums hat die Lehrergewerkschaft SEW/OGBL eine ganze Reihe Forderungen gestellt bzw. erneut zum Ausdruck gebracht. Das geht aus ihrem Schreiben hervor. So fordert die Gewerkschaft, dass die Prozedur, nach welcher die neuen Lehrer ... von Yves Greis


#Oprah2020: Könnte die Talkmasterin US-Präsidentin werden?

Millionen kennen ihr Gesicht und das nötige Kleingeld hat sie auch. Aber reicht Moderatorin Oprah Winfrey das, um eine Kandidatur als US-Präsidentin zu starten?


„Vergiss mich!“ – Plastiktüten vor dem Aus

Seit diesem Monat sind neue, teurere Valorlux-Plastiktüten in den Supermärkten im Umlauf. ... von René Hoffmann


 
 
 
 
Meistgeteilt heute
 

Mehr Verantwortung geht nicht

Nach zwei erfolgreichen Jahren mit dem Hauptziel Giro d'Italia nimmt Radprofi Bob Jungels nun andere Herausforderungen in Angriff. Als einzige Steigerung bleibt da noch die Tour de France, die er für Quick-Step Floors als Leader in Angriff nehmen wird. ... von Chris Schleimer

Drogen und Sex mit Minderjährigen: 13 Jahre Haft

Der 55-jährige Afonso C. musste sich am Dienstag vor der Luxemburger Kriminalkammer wegen Imports und Handels von Drogen sowie der Vergewaltigung Minderjähriger mit einhergehender Zwangsprostitution verantworten. Die Staatsanwaltschaft warf dem Taxi- und früheren Lkw-Fahrer vor, zwischen Anfang 2012 und Januar

Schneider erwägt „En marche!“-Bewegung

Vizepremier Etienne Schneider (LSAP) fordert die Neugestaltung der politischen Landschaft in Luxemburg. Im Hinblick auf das starke Ergebnis der CSV bei den Gemeindewahlen im Oktober regt er an, dass die anderen Parteien über einen "Zusammenschluss" nachdenken. Das berichtet Paperjam. Als Vorbild
 
 
 
 
 
 
Haben Sie Anregungen?
Kontaktieren Sie mich unter redaktion@tageblatt.lu.
 
 
 
 
 
 
zur Startseite von Tageblatt.lu
 
 
 

Sie erhalten den Newsletter an die E-Mail-Adresse . Wenn Sie den Espresso Newsletter nicht mehr erhalten möchten, klicken Sie bitte

Impressum:
Editeur : Editpress Luxembourg S.A.
Société anonyme, immatriculée au RC de Luxembourg sous le n° B 5407
Dont le siège social est situé 44, rue du Canal – 4050 Esch sur Alzette
Numéro d’identification LU 15866264
Numéro TVA : 1993/2213/128
Téléphone : +352 54 71 31-1
Pour nous contacter contact@editpress.lu
Directeur de la publication
Danièle Fonck, Directrice générale